Impressions with dog
MENÜ

Italien-Urlaub in der Ferienwohnung mit umzäuntem Grundstück

Italien bietet nahezu alles, was ein Urlauber-Herz begehrt. Für Feriengäste, die ihren Urlaub gerne ganz unabhängig verbringen, eignet sich eine Ferienwohnung als Unterkunft. In einer Ferienwohnung mit eingezäuntem Grundstück fühlt sich sogar der Hund pudelwohl.
weiter lesen...
Ferienwohnung / Ferienhaus



Italien: Weitere ausgewählte Ferienhaus-Objekte mit Hund:

Italien Ferienhaus mit Hund
und umzäuntem Grundstück

Italien Ferienhaus mit Hund

Italien Ferienhaus mit Hund und eingezäuntem Grundstück

Ferienhaus für 4 Personen in Bellagio, Comer See (Bellagio und Umgebung)
Ca. 75 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), WLAN überall, Waschmaschine, Strand ca. 1 km,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 1504.-

Verfügbarkeit und Preise

Italien Ferienhaus mit Hund
und umzäuntem Grundstück

Italien Ferienhaus mit Hund

Italien Ferienhaus mit Hund und eingezäuntem Grundstück

Ferienhaus für 6 Personen in Montabone, Piemont (Langhe)
Ca. 200 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 60 km, Meer ca. 50 km,

Miet-Preis pro Woche ab Euro 996.-

Verfügbarkeit und Preise

 
 
Italien: Ferienhaus-Urlaub mit Hund

Ferienwohnung mit eingezäuntem Grundstück für den Italien-Urlaub

In Italien stehen viele Ferienwohnungen zur Verfügung. Besonders, wer außerhalb von Ortszentren wohnen möchte, findet Ferienobjekte von privaten Vermietern oft in einmaliger Naturlage oder auch direkt am Strand. Besonders, wer den Hund mit in den Urlaub nimmt, schätzt die Freiheit, die eine Ferienwohnung bietet. In einer Ferienwohnung mit eingezäuntem Grundstück kann der Vierbeiner sogar im Außenbereich spielen.

Urlaubsvielfalt zwischen Norditalien bis Sizilien

Bereits an den oberitalienischen Seen (wohl am beliebtesten sind Comer See, Gardasee, Lago Maggiore und Luganersee) ist südliches Flair zu verspüren. Sie sind meist auch gut mit dem Auto zu erreichen. Die Toskana ist für einen Agritourismo-Urlaub oder für Strandferien (z.B. auf der Insel Elba oder auf Sardinien) perfekt. Ob Sie die Adria oder die Italienische Riviera bevorzugen, liegt an persönlichen Vorlieben. Während die Adriaküste eher flach ist und längere Strände hat, gibt es an der Rivieraküste viele Felsbuchten z.B. bei den Cinque Terre Dörfern, und malerische kleinere Strände. Historisch interessierte Urlauber finden im Süden, z.B. auf Sizilien zahlreiche antike Ausgrabungsstätten. Eine Tour auf den Ätna ist ein Erlebnis, das man so schnell nicht mehr vergessen wird. In Italien gibt es auch spezielle Hundestrände, sogenannte Bau Beaches. Je nach Regelungen kann der Vierbeiner hier abgeleint spielen oder auch frei im Wasser plantschen. 

 

 

 

 

 

 

Impressum | Datenschutz | Login